Preisvergabe
Bildrechte: Diakonie NU

Schon 2020 gewann das Projekt „Tafel plus“ Sozialberatung in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde Burgau, der Diakonie Neu-Ulm, Ehrenamtlichen und des Caritas-Verbandes der Region Günzburg den mit 5000 Euro dotierten f.i.t.2-Preis. F.i.t.  bedeutet „fördern – initiativ werden – teilhaben“ und ist eine gemeinsame Initiative der bayerischen Landeskirche und des Diakonischen Werkes Bayern.